Projektübersicht

Auch die Justus von Liebig Schule entwickelt sich im Rahmen der OES-Vorgaben des Landes Baden-Württemberg zur Operativ Eigenständigen Schule weiter. Dies geschieht unter anderem in folgenden Projekten:

Schulverwaltung: Wir entwickeln unsere Intranet-basierte Verwaltung fort.

Individual- und Kollegialfeedback: Alle Lehrkräfte führen proportional zu ihren Unterrichtsverpflichtungen Schülerbefragungen zu ihrem Unterricht durch. Darauf aufbauend werden Zielvereinbarungen getroffen.

Aus JustUs - Förderung in den Eingangsklassen sind die so genannten Intensivierungsstunden entstanden: Schüler arbeiten möglichst eigenständig an ihren Stärken und Schwächen.

Wir gestalten Lebenswelten: In Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Dualen Ausbildungssystem gehen wir mit Projekten zur frühkindlichen Erziehung an die Öffentlichkeit. Federführend ist Margit Hoppe.

Unsere SMV führt eigene Projekte durch, insbesondere Feste und Sommersporttage. Sie werden von den Verbindungs- und Fachlehrern unterstützt. Die Zuständigkeiten geben wir auf unserer SMV-Seite bekannt.

Übrigens: OES bedeutet "Operativ eigenständige Schule". Es geht darum, den Schulen mehr Freiheiten zu geben, sich an die regionalen und örtlichen Bedingungen und Bedürfnisse anzupassen. Diese Fortentwicklung soll durch Maßnahmen begleitet werden, die die Qualität der verschiedenen Bereiche des Schullebens zu sichern helfen. Informationen zu Teilaspekten finden Sie auf der Homepage des Kultusministeriums Baden-Württemberg im Abschnitt Berufliche Schulen.

Wir wollen Bildung leben

  • zukunftsweisend
  • vertrauensvoll
  • kompetent

Hier finden Sie unser Leitbild im pdf-Format

Weiterführende Links