... auf Kennenlerntagen in Bad Schussenried mit unseren Elfern

Viel geloffen, viel passiert!
Zusammen mit Frau Messmer, Frau Hurka und Herrn Pix waren wir vom 27.09-29.09.2021 in der Jugendherberge in Bad Schussenried, in der wir nicht nur gelernt und uns kennengelernt haben, sondern auch einzigartige Verbindungen geknüpft und Erinnerungen geschaffen haben. Durch gemeinsame Spiele und Gruppenaktivitäten haben wir uns besser kennen und verstehen gelernt. Da wir als Hauptfach Psychologie haben, wollten alle in das Kloster von Bad Schussenried, wo das Zentrum für Psychiatrie untergebracht ist und das jetzt auch als Ausstellungsort dient. Außerdem gab es zusätzlich eine 3D Tricture und Lego Ausstellung. Das war ein spannendes und interessantes Erlebnis für uns alle.
An einem Abend während unseres Aufenthaltes veranstalteten wir eine „Talentshow“, wobei sich kleine Grüppchen bildeten, die nacheinander ihre Talente wie z.B ein Theaterstück, eine Quizshow oder eine Tanzeinlage vorführten. Das alles sorgte für viel Gelächter und eine angenehme Stimmung. Zum krönenden Abschluss des Abends spielten einige Schülerinnen eifrig mit Herrn Pix Wasserpong. Zusätzlich haben uns Frau Messmer und Frau Hurka eine Auffrischung für die Bewerbung für das diesjährige BOGY gegeben.

Jeder Einzelne von uns ist dankbar für diese schöne Erfahrung und die gemeinsame Zeit.


Leonie Strehl und Chiara Lattuga, SGSS EK

Zurück