Jugendgemeinderatswahl Überlingen

am 8. November 2018, also der Donnerstag nach den Herbstferien, finden auch an unserer Schule die Wahlen zum Jugendgemeinderat Überlingen statt.
Das heißt, alle Schüler, die das 19. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen an diesem Tag in der 1.-6. Stunde in Raum 206 ihre Stimme abgeben.
Zu vergeben sind 11 Plätze; somit hat jeder Schüler bei der Wahl auch 11 Stimmen zu vergeben. Kumulieren ist möglich, ein Kandidat kann also 1 bis maximal 3 Stimmen bekommen.

Wie der Wahlzettel korrekt auszufüllen ist, erklärt auch das eigens dafür geschulte Wahlteam am Wahltag nochmals.
Zur Wahl stehen 16 Überlinger Schülerinnen und Schüler von 13-18 Jahren, deren Bewerbungsvideos bereits auf der Homepage der Stadt Überlingen zu finden sind.

Die Plakate mit den Fotos der Kandidaten hängen im Schulgebäude aus (auch hier ist nochmals der Link zu den Videos zu finden).

Die Schüler sind durch ihre Klassensprecher über die Wahl informiert.

Am Wahltag werden die Schüler klassenweise von den Wahlhelfern abgeholt und zum Wahlraum geführt. Den Plan hierfür finden Sie im Aushang, ebenso hängt er im Lehrerzimmer aus.
Falls Sie mit der geplanten Wahlzeit terminliche Schwierigkeiten haben (wegen einer Klausur o.Ä.), kommen Sie bitte auf mich zu.

Das siebenköpfige Wahlteam aus Schülerinnen und Schülern unserer Schule freut sich über eine rege Wahlbeteiligung.

 

Gez. Florian Borchert, Verbindungslehrer

Ort: Überlingen

Zurück